haeger schrank³ inspiriert: Wohnen im Industrial Style

Der Industrial Style liegt derzeit enorm im Trend: Holz in Kombination mit Metall, Used-Look, Beton oder Blech - diese Möbel und Wohnaccessoires versprühen in Ihren vier Wänden einen ganz speziellen Charme. Inspiriert von alten Fabrikgebäuden setzt der Einrichtungsstil auf Raues, Herbes und Ursprüngliches. 

Schon in den 1940er Jahren zogen Menschen in den USA oder Großbritannien in leerstehende Industrie-und Fabrikanlagen und nutzten sie als Wohnraum. In den späten 80er und frühen 90er Jahren schwappte diese Bewegung dann nach Deutschland hinüber: Künstler suchten sich große Hallen für Ihre Ateliers und Atelierwohnungen; Lofts und Wohnungen mit hohen Decken wurden der neue Wohntrend. 

Auch ohne hohe Wände, Decken oder offen geschnittene Wohnräume - die beste Voraussetzung für die Umsetzung des industriellen Stils - kann Ihr Zuhause im Industrial Style glänzen. Wir haben für Sie die wichtigsten Elemente dieses trendigen Einrichtungsstils herausgesucht: 

1. Unverputzte Wände, Ziegel, Beton oder offenliegende Rohre - alles, was den ursprünglichen Charakter der Wohnung zeigt, ist gefragt. Je mehr Struktur bzw. die ursprüngliche Beschaffenheit des Raumes zeigt, desto besser. Tapeten im Industrial Style erzeugen beispielsweise denselben Industrie-Charme wie freigelegte Ziegeln. 

2. Erdige, gedeckte Farbtöne in dunkelbraun, grau oder schwarz sind typisch für den Industrial Style und werden gerne mit Farbakzenten in orange, rot oder hellgelb gemischt. So wird der maskuline und raue Charme von einer gewissen Leichtigkeit durchsetzt. 

3. Industrial Style - Möbel sind meist aus herben Materialien wie unbehandeltem Holz (z.B. Paletten), Metall, Beton oder Leder gefertigt. Hierbei ist Authentizität ist das A und O: Werden Möbel neu erworben, kommen sie nicht ohne künstliche Gebrauchsspuren wie Abschürfungen, Lackabplatzer oder Farbabweichungen aus. Beton ist hier ein echter Hingucker: Egal ob Leuchte, Schale oder Couchtisch - das Naturprodukt Beton ist aufgrund seiner Beschaffenheit immer einzigartig und gilt als Vorzeigeprodukt im Zusammenwirken von Industrie und Kunsthandwerk. 
Unser Tipp für Sie: Bei unserem Partner raumplus finden Sie z.B. viele Einbauschränke im Industrial Style

4. Für die Dekoration gilt die Regel: Weniger ist mehr! Aber wenn, dann gerne aus Kupfer, Messing oder Stahl für einen puristischen, modernen Touch. Must-haves sind Industrielampen mit Lampenschirmen aus Metall, Blech oder Beton. 

Wer sich einen Stilmix zutraut, sollte auf Einrichtungen im Retro-Stil (rustikaler Stil mit vielen Altholz- und Upcycling-Elementen) oder Möbel im Shabby Chic (Elemente von Flohmarkt, Selbstgemachtem und Möbel mit Gebrauchsspuren) zurückgreifen. 

Sie möchten einen Einbauschrank im Industrial Style erwerben? Oder Sie haben weitergehende Fragen zum Einrichtungsstil? Melden Sie sich gerne an uns per Mail oder Telefon unter der 02268-5249060. 

bottom-adresse
blockHeaderEditIcon
Haeger Wohnkultur GmbH
Lindlarer Str. 3
51515 Kürten-Eichhof
Telefon 02268 - 52 490 60
info@schrankhochdrei.de
bottom-oeffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten: 
Mo - Fr von 10-17 Uhr 

Termine in der Ausstellung
nur nach tel. Vereinbarung

bottom-xing-facebook-topateam
blockHeaderEditIcon

Facebook Haeger Schrank³Instagram haeger schrank³Xing Sabine Haeger 

Partner Topa Team

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Für ein optimales Website-Erlebnis nutzen wir Cookies und weitere Online-Technologien, um personalisierte Inhalte zu zeigen, Funktionen anzubieten und Statistiken zu erheben. Ihr Klick auf „Akzeptieren“ erlaubt uns diese Datenverarbeitung sowie die Weitergabe an Drittanbieter (auch in Drittländern) gemäß unserer Datenschutzerklärung. Cookies lassen sich jederzeit ablehnen oder in den Einstellungen anpassen.

Erfahren Sie mehr

*