Der Traum vom begehbaren Kleiderschrank

Der Traum vieler Frauen und auch Männer ist es, ihre Kleidungsstücke gut sortiert und ordentlich präsentiert in einem begehbaren Ankleidezimmer aufzubewahren. Auf den ersten Blick klingt das nach extravagantem Luxus der Reichen und Schönen. Doch auch ohne eigenes Zimmer bzw. unendlich weitem Wohnraum muss der Traum nicht ausgeträumt sein. Mit raffinierten Lösungen z.B. in Dachschrägen oder abgetrennten Bereichen ist ein begehbarer Kleiderschrank in vielen Wohnräumen möglich. 

Bestandsaufnahme: Was ist zu verstauen?


Ausgangspunkt der Planung sollte zu allererst die Überlegung der Art und Menge der Bekleidung sein: Wie viele Hemden, Hosen, Kostüme, Jacken benötigen Platz auf Bügeln? Wie viele Pullis und Shirts gilt es, in Schubladen oder Regalen zu verstauen? Ist der Raum groß genug, um auch noch Taschen, Schuhe, Schals oder Accessoires unterzubringen? Ist der begehbare Kleiderschrank geräumig genug, kann eventuell inmitten der umlaufenden Schrank- und Regal-Kombination eine Insellösung für Sitzmöglichkeiten, Schminktisch o.Ä. eingerichtet werden. 

Die Luxus-Lösung


Die einfachste Umsetzung des eigenen Ankleidezimmers ist natürlich mit einem ungenutzten Zimmer möglich, z.B. mit einem leeren Kinderzimmer, einem ungenutzten Büro oder einem ausgebauten Dachboden. Ein kleines Zimmer von etwa sechs bis acht Quadratmetern Größe ist hier meist schon ausreichend, denn mithilfe von Regalsystemen und cleverer Stauraumnutzung kann der Platz auch in kleinen Räumen optimal ausgenutzt werden. 

Begehbarer Kleiderschrank in warmen FarbenSchiebetüren als Raumtrenner


Ist kein separates Zimmer vorhanden, kann der benötigte Extra-Raum von einem großzügig dimensionierten Flur, Schlaf- oder Badezimmer abgetrennt werden. Entweder kann hier ganz unkompliziert eine Trocken- oder Leichtbauwand aus Gipskartonplatten installiert werden oder die Abgrenzung erfolgt durch den Einbau von eleganten Gleittüren (z.B. von raumplus). Schiebetüren als Raumteiler bieten den Vorteil, in Ihrer Gestaltung sehr anpassungsfähig zu sein. So lassen beispielsweise Spiegeltüren das Zimmer größer erscheinen oder in lichtdurchlässiger oder transparenter Ausführung verlängern die Schiebetüren optisch den Raum. 

Begehbares Ankleidezimmer in einer DachschrägeDachschrägen als Stauraum-Wunder


Gleittür-Systeme sind prädestiniert für Ankleidezimmer mit Dachschrägen, denn im Bereich der Schräge wird jeder Zentimeter an Platz für die Lagerung der Kleidung ausgenutzt: In den Ecken als Stauraum für Taschen, Schuhe oder Accessoires, mit zunehmender Höhe dann für Kleidungsstücke und Regalablagen. Aber auch maßgeschneiderte Einbauschränke sind ideal für eine ideale Raumausnutzung in Dachschrägen. Ein wichtiges Planungsdetail ist hier die sogenannte Laufhöhe: Ein ungehindertes Laufen im begehbaren Kleiderschrank sollte trotz Dachschrägen gewährleistet sein. 

Begehbarer Kleiderschrank mit EinbauschränkenDie Innenausstattung – offen oder geschlossen? 


Sind die Raumverhältnisse geklärt und hat man sich einen Überblick über die zu verstauende Bekleidung gemacht, geht es im nächsten Schritt an die Innenausstattung des begehbaren Kleiderschranks. Hier geht es zuerst um die Frage, ob der Kleiderschrank offen oder geschlossen sein soll. Beide Ausführungen bringen Vor- und Nachteile mit sich: Die einen bevorzugen Schrank- und Regaltüren, sowie Schubladen, um alles ordentlich zu verbergen und den Staub fernzuhalten. Die anderen haben gerne alle Teile und Farben im Überblick und griffbereit und stehen auf einen modernen, offeneren Look. 

Die richtige Schrankaufteilung


Von der Aufteilung her gehören Schubladenelemente mit Auszügen oder Körben in die untere Hälfte des Kleiderschranks. Unterwäsche, Handtücher, Socken oder auch Schuhe sind so gut und sicher verstaut. Hemden, Anzüge, Blazer, Blusen, Pullover und Shirts sollten sich auf Augenhöhe in der Mitte des Schrankes befinden. Oben hat all das seinen Platz, was selten genutzt wird, wie bspw. Hüte, Schals, besondere Accessoires oder Taschen. Vorteilhaft sind hierbei eine kleine Garderobentreppe bzw. ein eingebauter Schranklift, um die obere Etage des Schranks bequem zu erreichen. 

Details zum Wohlfühlen


Um den Aufenthalt im begehbaren Ankleidezimmer besonders wohnlich zu machen, ist auch für die richtige Beleuchtung zu sorgen. Tageslicht bzw. eine entsprechende warme Beleuchtung sollten bis in das letzte Ende des Ankleidezimmers reichen. Nur so sind die Farben der Outfits zu erkennen und passend zu kombinieren. Zur Wohlfühl-Atmosphäre trägt zudem eine indirekte Beleuchtung in Form von LED-Leuchten in den Schränken bzw. Regalen bei. Sind die Lichtverhältnisse im begehbaren Ankleidezimmer nicht optimal, kann über die Installation einer Lichtdecke nachgedacht werden, die für eine sanfte, flächige Beleuchtung des Raums sorgt. Harmonisch abgerundet wird das begehbare Ankleidezimmer durch schöne, raumhohe bzw. sogar mehrere Spiegel. So kann man das Ergebnis des Angekleideten, aber auch den wahrgewordenen Traum des begehbaren Kleiderschranks von allen Seiten betrachten. 


Schuhauszug im begehbaren KleiderschrankHosenauszug im begehbaren AnkleidezimmerKleiderhaken im begehbaren Kleiderschrank

 

 

 

 

 

 

 

JETZT SIND SIE DRAN: 5 SCHRITTE ZU IHREM BEGEHBAREN KLEIDERSCHRANK


1.    Kontaktieren Sie haeger schrank³ via Kontaktformular, Email oder Telefon (02268-5249060) und vereinbaren Sie mit uns einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin.
2.    Bei einem Besuch in unserer Ausstellung oder bei Ihnen zu Hause vor Ort ermitteln wir Ihre Wünsche und räumlichen Begebenheiten.
3.    Wir planen Ihren neuen begehbaren Kleiderschrank und Sie erhalten eine erste Kostenübersicht mit Skizze. 
4.    Gefällt Ihnen unsere Lösung, klären wir alle Ausführungsdetails und nehmen genau Maß. 
5.    Nach Auftragseingang wird Ihr begehbarer Kleiderschrank maßgenau gefertigt und zum vereinbarten Termin von unseren Monteuren fachgerecht montiert.
 
Viele Beispiele für Einbauschränke finden Sie auch bei uns in der Ausstellung in Kürten-Eichhof. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

bottom-adresse
blockHeaderEditIcon
Haeger Wohnkultur GmbH
Lindlarer Str. 3
51515 Kürten-Eichhof
Telefon 02268 - 52 490 60
info@schrankhochdrei.de
bottom-oeffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten: 
Mo - Fr von 10-17 Uhr 

Termine in der Ausstellung
nur nach tel. Vereinbarung

bottom-xing-facebook-topateam
blockHeaderEditIcon

Facebook Haeger Schrank³Instagram haeger schrank³Xing Sabine Haeger 

Partner Topa Team

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Für ein optimales Website-Erlebnis nutzen wir Cookies und weitere Online-Technologien, um personalisierte Inhalte zu zeigen, Funktionen anzubieten und Statistiken zu erheben. Ihr Klick auf „Akzeptieren“ erlaubt uns diese Datenverarbeitung sowie die Weitergabe an Drittanbieter (auch in Drittländern) gemäß unserer Datenschutzerklärung. Cookies lassen sich jederzeit ablehnen oder in den Einstellungen anpassen.

Erfahren Sie mehr

*